Die Putzfrau im Nylonkittel

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00353 515 73 20

Die Putzfrau im NylonkittelIch bin ein unverbesserlicher Nylonfetischist und trage sehr gerne einen Dederonkittel in weisglänzend und halbtransparent.Darunter eine seidiges Top mit Nylonhöschen und einersehr feinen glänzenden Nylonstrumpfhose und ein Miederhöschen glänzend und sehr feinemSpandexstoff.Meine Damenbekanntschaft aus der letzten Geschichte hat mir einen Job vermittelt.Sie wußte von meiner Leidenschaft und hat mich einem Hernn alleinstehend empfohlen.Ich also in meiner Straßenkleidung zu diesem Termin.Unter meiner Kleidung war ich schon entsprechend gekleidet.Meinen Dederonkittel in der Tasche um mich vor Ort umzuziehen als Putzfrau.Ich kam nun bei dieser Adresse an und stellt mich vor.Der Herr war im alter so um die 60 und sehr kräftiger Statue.Er bot mir sofort den Raum zum umziehen an,damit wir anschließend alles besprechenkonnten. Ich war vielleicht sowas von geil,mein Höschen wurde ganz nass und glipprig.Mein Miederhose hielt meinen so eng im Höschen festund die Strumpfhose umschmeichelte sowas von glänzend meine Beine,sodaß es unter dem Dederonkittelerst richtig geil aussah.Fertig umgezogen ging ich nun hinaus zu Ihm und er saß im Wohnzimmer und wartete schon auf mich.Er bot mir genau gegenüber einen Platz auf dem Sofa an.Jetzt saß ich mit meinem kurzen Nylonkittel der gerade mal etwas mehr atakum escort als über dieHüften ging, ihm gegenüber.Da der Nylonkittel vorne geknöpft war,bildete sich sofort einSpalt der meinen Strumpfhosenzwickel und Miederhose leicht zu erkennen gab.Sichtlich erregt konnte ich beim Ihm sehen,dass er wohl so etwas nicht erwartet hatte.An seiner Gestik war nun alles klar zu erkennen. Und ich wurde zur Hausarbeit ohne Umschweife eingeteilt.Ich nahm mir den Staubsauger und reinigte den Teppich im Wohnzimmer.Bei jdem Bücken wurde ich sehr gemustert. Und es dauerte nicht lange bis ich seine Hand im Schritt bemerkte.Ich lies nun den Staubsauger stehen und wurde nun selbst zum saugen abgerichtet.Er dirigierte mich nun wie eine Nutte zu seinem bereits geöffneten Hosenschlitz.Ohne Worte nahm ich alles aus der Hose heraus was sich mir anbot.Ersaß nun im Sessel und lehnte sich zurück. Mit geschickten Fingern konnte ich danndiesen herrlichen Schwanz aus seiner Unterwäsche befreien.Nun stand diese prachtvolle Eichel vor mir und der Schwanz pulsierte in meiner Hand.Jetzt ging meine Geilheit mit mir durch und ich stülpte meine Lippen ganz über diese große Eichel.Dieser große Schwanz glitt nun immer tiefer in meinen Mund.Allein der Geruch von diesemPrachtstück machte mich willenlos und vom Geschmack ganz gierig escort atakum geil saugte ich wieein Besessener an diesem heissen Schwanz.Die Geilheit die aus seiner Spitze gleich von mirgeschleckt wurde,schluckte ich und lies meine Zunge immer wieder drum herum fahren..Im Mund und mit meiner Zunge knutschte ich diese pralle Eichel so durch.Seine Geilheit war nun an der Spitze angelangt und er zog ihn plötzlich heraus und drehte mich um.Er zog mir mein Miederhose runter und die Strumfhose,nur soweit bis meine geiler Arsch frei war undnahm seinen prallen Schwanz in die Hand und setzte seine Eichel so nass wie Sie war bei mir an.Durch mein Blasen war er total glitschig und er nutzte es aus und ging sofort daran mich zu ficken.Er bohrte mir seine Eichel sofort in die Arschmuschi und tobte mit seiner Geilheit drauf los.Ich merkte wie mein Muskel stramm geöffnet wurde und es immer heißer in mir wurde .Voll gedehnt und ganz tief ritt er mich durch,wie ein Hengst.Ich beugte mich vorne über und ließ ihn meinLoch ficken.So wie er mich fickte,massierte er meine Prostata so stark sodaß ich noch vor ihm einenanalen Orgasmus hatte.Dadurch das er nur meinen Arsch freigelegt hatte,spritzte ich in meineigenes Höschen und Strumpfhose. Als er mein zittern und wimmern bemerktespritzte er in vollen Zügen alles unaufhörlich atakum escort bayan in mich hinein.Er hatte wohl so einengroßen Samenstau sodaß er mich regelrecht abfüllte.Und da ich meinen Arsch immer noch höher hattewie den Oberkörper lief alles ganz tief in mich hinein.Er war aber danach noch so geil, sodaß er mich in dieserHündchenstellung kopfüber weiter fickte. Er flutschte in mir rein und raus.Er benutzte seinen Samen aus mir heraus immer wieder als Gleitmittel.Und ich muss sagen,das es eine total glitschige Fickerei war,was er da mit mir anstellte.Er spritzte noch zweimal ab.Er bumste mich regelrecht wie eine Nutte durch.Als er dann seinen Schwanz völlig entleert hatte,zog er seinen riesigen Schwanz genußvoll heraus und grinste nur.Ich habe mir dann mein Höschen ,Strumpfhose und Miederhose wieder hochgezogen undwurde dann von Ihm für meine Putzhilfe bezahlt. Ich verabschiedete mich dann von Ihm und wir verabredeten einen neuen Termin.Ich zog meinen Dederonkittel wieder aus und zog mich um.Mein Nylonhöschen,Strumpfhose,Top und Miederhose ließ ich an unter den Alltagssachen und ging nach Hause.Auf meinem Weg nach Hause wurde es in meinem Höschen sowas von nass hinten und meine Strumpfhosewurde beim gehen immer glitschiger.Auch die Miederhose konnt nicht alles aufhalten.Jedenfalls Zuhause angekommen war meine gesamter Schritt vom Arsch bis zum Schwanz allesvoller Sperma.Ich roch bei jedem Schritt den Fick .Als ich mcih Zuhause auszog war ich sowas von Sperm glitschig.Mein geiles Loch tropfte immer noch nach und so ging ich dann schlafen.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00353 515 73 20

Yorum yapın